Schreien lassen tut nicht gut

schreien_lassen_tut_nicht_gut

Ich hoffe, meine Meinung dazu ist hinlänglich bekannt, und ich glaube, es ist müßig, noch ein hundertdreiundneunzigstes Mal zu erwähnen, dass ich finde: Schreien lassen geht gar nicht. Auch nicht als letzter Rettungsanker, wenn Eltern überlastet sind. Dazu hat meine wunderbare Nicola-Kollegin auf ihrem Blog die offizielle Artgerecht-Stellungnahme geschrieben. Wir…

Weiterlesen

Rechtschreibkatastrophe? Bildungskatastrophe!

iStock_000003921899Large

Lieber Spiegel, schade, dass dein Artikel über die Rechtschreibkatastrophe journalistisch so gar nicht geeignet ist, mich zu überzeugen. Reißerisch, einseitig und insgesamt mehr auf Wirkung als auf Inhalt ausgelegt. Graphisch erfreulich die Diktat-Ausschnitte am oberen und unteren Rand des Artikels. Der obere angeblich ein Ausschnitt aus einem Diktat von heute,…

Weiterlesen

Ohne Oxytocin kein Sex: Michel Odent im Gespräch

Snap_2013.05.27 17.46.22_001

Letzten November war ich in London und habe lange mit Michel Odent gesprochen. Hier ist ein erster kleiner Ausschnitt aus dem Gespräch. Was passiert mit der Menschheit, wenn wir so weitermachen und die Geburt immer künstlicher werden lassen? Was geschieht mit unserem gesamten Hormonhaushalt? Wir stehen am Scheideweg, sagt Odent,…

Weiterlesen