Geht gemeinsam!

Wenn du schnell gehen willst, geh allein
wenn du weit gehen willst, geh gemeinsam.
(afrikanisches Sprichwort)

Als ich mich auf die Reise machte, die Welt des Familienlebens zu entdecken und nach meinem Gusto zu gestalten, hatte ich zunächst das Gefühl, ganz allein auf weiter Flur zu sein. (Das war einer der Gründe, warum ich Geborgene Babys schrieb – ich wollte Menschen finden, die ähnlich ticken wie ich, und vor allem wollte ich ähnlich tickenden Menschen sagen, dass sie nicht allein sind.)
Kennst du das? Dieses Gefühl, allein vor einem unüberwindlichen Berg zu stehen?

Ich hatte so viele Ideen – und ich war nur eine alleine Person. Dazu hatte ich mein wundervolles Kind, für das ich da sein wollte, was meine produktive Arbeitszeit über Jahre einschränkte. Manchmal fühlte ich mich schrecklich hilflos. Dabei gab es so viel zu tun!

Ich wollte ein Mama-Kind-Büro aufmachen.
Ich wollte als Vermächtnis meiner Mama ein Junge-Mütter-Hilfswerk gründen.
Ich wollte Menschen zusammenbringen.
Ich wollte mich einsetzen für die Rechte von Babys und Müttern bei der Geburt.
Ich wollte wichtige Informationen sammeln und allen verfügbar machen.

Das ist zehn Jahre her, und wenn ich mich heute umsehe, ist ein Wunder geschehen.

Tausende von Menschen gehen für die Hebammen auf die Straße – für die Rechte von Babys und Müttern bei der Geburt.
Nach dem Vorbild von Rockzipfel Leipzig starten in vielen Städten Familienbüros. (Ohne, dass ich selbst auch nur in die Nähe dessen gekommen wäre, eins zu gründen.)
Es gibt phantastische Ausbildungen für Menschen, die jungen Familien bei einem guten Start und gutem Weitermachen helfen – moderne Varianten des „Junge-Mütter-Hilswerks“, das meine Mama vor vielen Jahren erträumt hat: Family.lab, SAFE, Einfach Eltern – und natürlich uns, Nicola und mich, mit artgerecht.
Menschen kommen zusammen und setzen sich ein für Dinge, die ihnen wichtig sind.
Geborgene Babys kommt tschechisch auf den Markt, und mein neues Buch, Geborgenheit, liegt hier gerade vor mir und kommt bald in den Handel.

9783407727121

Jeden Tag lerne ich neue kraftvolle faszinierende Menschen kennen, die sich einsetzen für das große Ganze.
Sie alle, die an den vielen kleinen und großen Erfolgen beteiligt waren, dachten irgendwann einmal, sie wären ganz allein.

Ich liebe die Welt!
Ich liebe EUCH, die Ihr das alles möglich macht. DANKE!

Schließt euch weiter zusammen, tut das, was euer Herz zum Singen bringt!
Setzt euch ein!
Ihr seid nicht allein. Viele Menschen haben den Traum, die Welt für Familien menschenfreundlicher und liebevoller zu machen. Geht raus, singt euer Lied, werdet sichtbar. Dann zieht Ihr andere an, die mit euch gemeinsam Dinge bewirken, die Ihr allein nie geschafft hättet.

Zusammen können wir die Welt verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *